im Landkreis Weilheim-Schongau

Oberbayern

 

 

(c) Tina H. & Matthias H.

Ein wichtiges Thema für jeden Tierbesitzer ist die Frage:

"Wohin mit meinen Tieren wenn ich in den Urlaub fahren möchte?"

Diese Frage ist wichtig und berechtigt. Denn kein Haustier, welches es auch sei, kann während man im Urlaub ist allein auf sich gestellt Zuhause bleiben! Weil wir mittlerweile öfter darauf angesprochen worden sind, ob wir nicht vielleicht ein paar Schweinchen aufnehmen könnten während man selbst in den Urlaub fährt haben wir viel nachgedacht und uns entschlossen eine Urlaubsvertretung anzubieten.

 

 

Wichtige Informationen zu unserer Urlaubsvertretung:

 

  • Wir nehmen nur Meerschweinchen zur Urlaubsvertretung auf, da wir nur diesen optimale Versorgung bieten können und auch nur diese artgerecht unterbringen können
  • Wir nehmen am liebsten Weibchen oder kastrierte Böcke auf, da wir diese unkompliziert in unserem Weibchengehege unterbringen können, Böcke müssen mit eigenem Stall gebracht werden! (Fremde Böcke für eine kurze Zeit mit unseren Böcken zu sozialisieren ist nicht einfach und kann relativ leicht schief gehen! Es können Raufereien entstehen und es kann auch zu ernsthaften Verletzungen kommen!) Grundsätzlich haben wir auch selbst noch einen Ersatzstall, sollten die Schweinchen sich nicht in unsere Gruppe einfügen.
  • Wichtige Informationen zu euren Tieren müssen uns mitgeteilt werden wie z.B. Unverträglichkeiten bestimmter Futterarten, Trinken aus der Nagerflasche möglich?
  • Wir nehmen nur gesunde Meerschweinchen auf, die Ansteckungsgefahr ist zu groß
  • Die maximale Aufnahmezeit beträgt 6 Wochen, länger nehmen wir keine Tiere bei uns auf
  • Sollte bestimmtes Futter für eure Meerschweinchen notwendig sein müsst ihr uns dieses natürlich mitbringen (Es muss ausreichend Futter für die vereinbarte Zeit vorhanden sein)
  • Frischfutter wie z.B. Salate, Möhren, Gurken, Fenchel, Tomaten, Löwenzahn, Kräuter etc. gibt es bei uns täglich frisch, wir berechnen pro Meerschweinchen tägl. 0,50 € Futterkosten (hierzu zählt ebenfalls das Heu, Trockenfutter (füttern wir aber kaum), Knabberstangen oder Leckerlies sowie Einstreu und Stroh)
  • Sollte ein Tierarztbesuch sehr dringend nötig werden, weil das Tier akut sehr krank wird und die Gefahr des Sterbens besteht, werden wir euer Meerschweinchen selbstverständlich zum Tierarzt unseres Vertrauens bringen, die Tierarztkosten werden von uns ausgelegt und bei Abholung gegen Kassenzettel des Tierarztes vom Besitzer zurückerstattet! Die tierärztliche Versorgung werden wir natürlich vorab mit euch telefonisch besprechen.

 

(c) Tina H. & Matthias H.


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!