(c) Tina H. & Matthias H.

(c) Tina H. & Matthias H.

(c) Tina H. & Matthias H.

Unsere Schweinchen verbringen eigentlich hauptsächlich die Nächte in ihrem Innengehege. Natürlich müssen sie auch mal Tage darin verbringen, wenn wir nicht zu Hause sind. An Tagen mit schlechtem Wetter bzw. in kalten Jahreszeiten sind sie natürlich auch nur in der Wohnung unterwegs. Um in solchen Zeiten nicht für Langeweile zu sorgen haben wir einen Innenfreilauf (siehe weiter unten). Natürlich ist ein Freilauf für Meerschweinchen kein Muss, wenn ihr Gehege groß genug ist. Allerdings sollte man sich bewusst machen dass diese kleinen Racker gerne umherwuseln und Abwechslung haben. Somit tut man ihnen mit einem Freilauf immer etwas gutes, sei es in der Wohnung oder Draußen!

Das ist unser Innengehege. Es sind 2 Etagen für unsere Weibchen (rechts) und 2 Etagen für unsere Böcke (links) In unserem Weibchenbereich sind ebenfalls insgesamt 2 kleine Etagen eingebaut die über eine relativ flache Leiter zugänglich sind. Unser Innengehege ist aus einem alten Schrank selbstgebaut. Links haben wir einfach mit Brettern angebaut und den kompletten Schrank mit Anbau dann wasserundurchlässig lackiert. (grau) Unten (hinter den Vorhängen) haben wir Platz für alle möglichen Utensilien die man eben so braucht wie z.B. Einstreu, Heu, Stroh, Futter usw. Für die Höhe mussten wir uns entscheiden, da wir noch einen Hund und eine Katze haben, und die Schweinchen ja in Sicherheit sein sollen bzw. sich auch nicht so gestört fühlen wenn die anderen Haustiere vor dem Gehege rumlaufen oder sonst die ganze Zeit beim Fressen zuschauen würden *G* Sie sollen sich einfach ungestört bewegen können, unsere Schweinchen sind eigentlich wirklich selten in ihren Häuschen sondern wuseln durch ihr kleines Spielparadies.

Links & unten Rechts seht ihr unsere eigenen Einrichtungsgegenstände die sich in unseren Gehegen befinden. Alles ist aus Holz und kann angeknabbert werden. Die Eckhäuschen sind im Böckchengehege, im Weibchenbereich haben wir quadratische Häuschen die auch größer sind (siehe Bild unten).

 

(c) Tina H. & Matthias H.

(c) Tina H. & Matthias H.

(c) Tina H. & Matthias H.

Kleine Infoliste zum Gehege:

  • Unser Gehege ist aufgeteilt in einen Weibchen- und Bockbereich (Vermeidung von ungewollten Decksprüngen!)
  • Unser Bockgehege umfasst gute 1,8qm (hier tüfteln wir aber schon an einer Vergrößerung!)
  • Unser Weibchengehege umfasst gute 3,5qm
  • Das Gehegeholz ist lackiert um es vor Nässe zu schützen
  • Alle Lücken zwischen den einzelnen Brettern sind mit Silikon abgedichtet worden (Urin kann somit nicht hindurchrinnen bzw. das Holz aufweichen)
  • Fronten sind mit Plexiglas geschützt (Höhe 20cm => reicht aus, Meerschweinchen springen nicht über Hindernisse wenn sie nicht wissen was sich dahinter verbirgt)
  • Unser Gehege beginnt erst gute 1 Meter über dem Boden (Auf Grund unseres Hundes & der Katze -> die Schweinchen haben somit weniger Stress und Hund/Katze kommen nicht an die Schweinchen ran!) Außerdem ist die Höhe sehr angenehm um die Schweinchen zu beobachten bzw. auszumisten etc., da man sich nicht so bücken muss.

Unser Außengehege auf dem Balkon

 

(c) Tina H. & Matthias H.

 

"Schöne Grüße aus unserem Außengehege! Endlich ist es wieder so weit, wir können nach Draußen! Lange, lange haben wir darauf gewartet!"

 

Unser Außengehege im Garten

Da wir unser Außengehege im Frühjahr umbauen, werden wir sobald der Umbau abgeschlossen ist neue Bilder auf unserer Homepage veröffentlichen.


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!